LogoGesichter Indiens
Start
Aktuelles
Arbeitsprinzipien
Über uns
Projektarbeit konkret
Bildergalerie
Rehabilitation
Sadhana fördern
Kontakt
Sadhana - Bündnis zur Hilfe für Menschen mit Behinderungen in Indien e.V. wurde 1993 als gemeinnützigen und mildtätigen Zwecken dienender Verein in Dresden/Sachsen gegründet.
 
Wir sind zur Zeit eine Gruppe von 9 Vereinsmitgliedern und circa 30 Förderern, die sich der Aufgabe angenommen haben, die International Agency for Rehabilitation (IARI) in Bangalore/Südindien finanziell und ideell zu unterstützen.
 
Anlaß gab eine Reise in die IARI-Projekte im ländlichen Raum Südindiens.
Die Tatsache, dass dort 80% der Gesamtbevölkerung leben, aber nur vergleichbar geringe Möglichkeiten haben, medizinische, rehabilitative und sozialarbeiterische Leistungen zu erhalten, motivierte uns zur Hilfe, sprich zur Vereinsgründung.
Mit unserem eingetragenen Verein ist es möglich, durchs Finanzamt geprüft, Spendenbescheinigungen auszustellen. Jede Spende ist somit steuerbegünstigt.
 
In regelmäßigen Rundbriefen informieren wir über die Projektarbeit vor Ort.
 
Ein reger Austausch, durch Briefe und Privatreisen, gewährleistet unseren Förderern und Freundlnnen, über die Arbeit informiert zu sein.
Wir tragen Entscheidungen vor Ort mit.
 
Vorsitzende des Vereins: Sabine Schmerschneider, Dipl.-Sozialpädagogin und Erwachsenenbildnerin, Dresden
 
Kontakt
 
Sadhana Akteure
 
Ein Teil der Akteure von Sadhana